Ambulantes Centrum Erkelenz » Ambulante Chirurgie in Erkelenz

+ 49 (0) 24 31 - 40 47

##!Y2hpcnVyZ2llQGFjLWVya2VsZW56LmRl!##

Heinrich-Jansen-Weg 12
41812 Erkelenz

Schönheitschirurgie

Oberlidstraffung

Hängende Oberlider, auch Schlupflider genannt, können von betroffenen als extrem störend empfunden werden. Eine Augenlidstraffung kann dem Gesicht ein waches und jüngeres Aussehen zurückgeben.

Die Entstehung der Schlupflider lässt sich hierbei auf verschiedene Gründe zurückführen. Im Alter verliert die Haut und das Gewebe im Bereich der Oberlider an Elastizität und Spannkraft. Die Muskulatur wird schwächer und dadurch beginnen die Oberlider zu hängen. Schlupflider können jedoch auch genetisch bedingt sein. Eine Augenlidstraffung kann dem Gesicht ein waches und jüngeres Aussehen zurückgeben.

Bei einer Straffung der Oberlider handelt es sich um einen standardisierten Eingriff, bei dem Haut-, Fett- und Muskelüberschüsse im Bereich des Oberlides entfernt werden. Wenn notwendig, wird in diesem Zuge auch die Muskulatur gestrafft. Da der Schnitt in der natürlichen Umschlagsfalte des Oberlids gesetzt wird, bleibt nach der Schlupflider Operation keine auffällige oder sichtbare Narbe zurück.

Nach der Straffung der Oberlider kann es vorkommen, dass die Augenlider geschwollen sind. Diese Schwellung kann bis zu zwei Wochen anhalten, klingt jedoch in der Regel von allein wieder ab. Um Schwellungen oder Verfärbungen bestmöglich vorzubeugen, sollten die Augenlider nach der Operation gekühlt werden. Auf Sonnenbäder oder Solariumbesuche sollte verzichtet werden, um eine mögliche Pigmentstörung in der neugebildeten Lidfalte zu vermeiden. Das vollständige Ergebnis der Lidstraffung ist ungefähr vier Wochen nach der Operation zu erkennen.

Botoxbehandlung

Faltenbildungen der Stirnhaut werden mit Botoxinjektionen behandelt.

Hyaluronsäurebehandlung

Zur Unterspritzung von Falten im gesamten Gesicht werden Hyaluronsäureinjektionsbehandlungen durchgeführt.